Auf der Suche nach einem Seminar- / Besprechungsraum?

Unser 40qm großer Schulungsraum im Westen von München steht Dir zur Verfügung.

Da wir den Raum für eigene Workshops nutzen, haben wir auf alles geachtet, was Trainer und Teilnehmern das Leben verschönert. Dazu gehört neben einer hochwertigen Ausstattung mit gebeizten Holztischen und bequemen Stühlen zum Beispiel in zwei Reihen getrennt dimmbares Licht und falls völlige Verdunklung.

Die 2,40 m breite Leinwand ist ebenso vorhanden, wie 2 verschiedene Beamer: Der Business Beamer mit HD 720p bzw. 1280×800 Auflösung und 2600 Ansi Lumen ist inklusive und ein High-End Foto Beamer (Auflösung: FullHD bzw. WUXGA 1920×1200 , 3200 Ansi Lumen, hochwertiger Fotomodus, (6000€ Neupreis) ist ebenso auf Wunsch zubuchbar wie der LCD Fernseher mit 82 Zoll.

Der Kühlschrank ist mit gängigen Softdrinks gefüllt. Nespressoaschine und Wasserkocher stehen ebenfalls zur Verfügung. Auf Anfrage erstellen wir gerne ein Cateringangebot.

MacBook Pro Retina’s inkl. Photoshop, Lightroom, Capture One oder Office sind auf Wunsch zubuchbar. Kostenloses WLan mit 50MBit/s steht zur Verfügung.

Wir sind sowohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln als auf per Auto ideal erreichbar. Kostenlose Parkplätze sind vorhanden. 

Bei Interesse freuen wir uns auf Deinen Anruf unter 089/58999750.

Seminarraum Pixelcomputer

Alle Infos findest Du unter: Seminarraum

Mittelformat erleben mit PhaseOne: Bereit für den nächsten Schritt?

Du bist auf der Suche nach dem Besseren? Du willst prüfen, wie Deine Bilder wirken, wenn das Maximum an Qualität eingesetzt wird? Du willst sehen, was 100 MP in der Aufzeichnung an Reserven in der Ausarbeitung bieten? Dann sichere Dir umgehend einen Platz beim zweitägigen Mittelformat-Erlebnis mit PhaseOne im Schwabinger Pixelparadies ab Freitag 19. Oktober von 13.30 Uhr an. Schöpfe aus Qualitätsreserven, von denen Du bisher nur träumen konntest.

FineArtPrinter konnte PhaseOne für das Mittelformat-Erlebnis am Freitag/Samstag 19./20. Oktober gewinnen. Dank dieser Konstellation ist es den Teilnehmern möglich, die verschiedene Systeme, darunter auch die XF 100 Achromat, beim persönlichen Shooting auszuprobieren. Frank Werner, Inhaber von Pixelcomputer und seit Jahren bundesweit erfolgreicher Trainer sowie begeisterter Nutzer von PhaseOne-Kameras wird Sie zusammen mit den Produktspezialisten von PhaseOne am Freitag ab 13.30 Uhr in die Anwendung des Systems einweisen, so dass Sie noch am späten Nachmittag erste Aufnahmen im nahen englischen Garten oder an den großartigen Schönheiten der bayerische Metropole belichten.

Der erste Seminartag endet gegen 21 Uhr. Am Samstag 20. Oktober trifft sich die Gruppe morgens um 9.30 Uhr wieder im Schwabinger Pixelparadies, um je nach Wettersituation und Bedarf entweder vormittags weitere Aufnahme mit den verschiedenen System zu machen oder mit CaptureOne die Bilddaten zu entwickeln. Am 65-Zoll-Präsentationsmonitor erläutert dabei Frank Werner die Unterschiede des von FineArtPrinter seit Jahren favorisierten RAW-Konverters und stellt Möglichkeiten zur hochwertigen und dennoch rationellen Bildentwicklung vor.

Der dritte Part des Seminars richtet sich dann darauf, die Bilder im Format A2 auf hochwertigen FineArtPapieren zu belichten. Bitte berücksichtige: Die Zahl der Teilnehmer ist limitiert, so dass jeder Teilnehmer die Möglichkeit erhält, mit dem System ausreichend eigene Erfahrung zu sammeln.

Das Programm: Mittelformat erleben mit PhaseOne

Ort/Zeit: Freitag, 19. Oktober von 13.30 Uhr bis 21 Uhr, Samstag 9.30 bis 16.30 Uhr im Schwabinger Pixelparadies, Dietlindenstraße 18.

Seminarinhalt: Lernen die Vorzüge des PhaseOne-XF-Mittelformatsystems kennen. Probiere Kameras wie beispielsweise die einzigartige XF-Achromat 100 für Schwarzweiß aus.

Voraussetzungen: Interesse an hochwertiger Fotografie.

Kosten: 390€ inkl. Seminargetränke und Pausensnacks, darin eingeschlossen sind die Kosten für je drei Prints im Format A2 auf hochwertigen FineArtMedien.

Anmeldungen: Per Mail bis spätestens 20. September 2018 unter Angabe Ihrer Rechnungsanschrift an mail@fineartprinter.de

 

Foto by Hermann Will (FAP)

3 Tage Snow-Event in Urfeld am Walchensee – ein Test- und Fotoworkshopwochenende

3 Tage „Snow-Event“ in Urfeld am Walchensee.

Ein Test- und Foto-Workshop Wochenende mit

Bernd Ritschel, Norbert Rosing & Axel Hoffmann

 

Freitag 18. bis Sonntag 20. Januar 2019

 

Wir freuen uns, Ihnen den legendären Snow Event bereits zum sechsten Mal in Folge anbieten zu können. Auch diesmal findet er wieder an einem ungewöhnlich fotogenen Ort statt, und zwar am Walchensee zu Füßen des Herzogstands mit den Gipfeln des Karwendelgebirges im Hintergrund.

Einige Neuerungen machen jedoch das Event diesmal zu etwas ganz Besonderem: Sie können am Walchensee gleich zwei National Geographic Fotografen über die Schulter schauen und von ihrer langjährigen Erfahrung und von ihrem enormen Wissen profitieren: neben dem Bergfotografen Bernd Ritschel konnten wir diesmal den berühmten Naturfotografen Norbert Rosing gewinnen. Das heißt, zusammen mit Axel Hoffmann von Pixelcomputer werden Sie auch diesmal wieder sehr professionell betreut.

 

Neben schon bekannten Firmen wie Novoflex, Lensinghouse und Tecco haben wir  dieses Mal gleich drei weitere “Schmankerl” zu bieten. Zum einen stellt uns der Hersteller Haida seine Filter zur Verfügung. Ferner wird Uwe Jancke von Tecco/Ilford uns mitnehmen in die Welt des Fineartprintings. Dazu gibt es am Sonntag eigens einen 1,5 stündigen Vortrag bzw. Workshop.

Und last but not least  baut uns Frank Werner von Pixelcomputer eine komplette Workstation auf um uns zu zeigen wie man aus RAW-Dateien das Maximum heraus holt.

Im großen Seminarraum des Hotels werden Ihnen die Firmen die kostenlose Leihausrüstung präsentieren und Sie umfassend und kompetent beraten.

 

An allen 3 Tagen werden wir Ihnen 3 unterschiedliche Workshops anbieten.

Mit Bernd Ritschel und den FUJIFILM X-Systemen geht es in die winterliche Klamm und zu den Wasserfällen des Deiningbach.

Mit Norbert Rosing werden Sie an den Ufer’n des Walchensee’s auf Schwarzweiß-Fototour gehen, immer mit den Gipfeln des Karwendelgebirge’s im Hintergrund.

Und Axel Hoffmann wird Ihnen auch dieses Jahr wieder einen Filter Workshop vor Ort anbieten.

 

 

Programm:
1. Tag Freitag : Treffpunkt um 10 Uhr im Hotel über dem Walchensee. Nach der Begrüßung Einteilung der Teilnehmer in drei Gruppen, Vorstellung des Teams, anschließend Einführung in die Produkte und erste Fotoexkursion. Gemeinsames Abendessen. Vortrag von Bernd Ritschel.

 

  1. Tag Samstag : Jeweils am Vormittag und Nachmittag eine Fotoexkursion. Gemeinsames Abendessen. Vortrag von Norbert Rosing und Andreas Marx.

 

  1. Tag Sonntag : Nach dem Frühstück Vorträge zum Thema RAW-Konvertierung durch Frank Werner von Pixelcomputer und zum Thema Fineartprinting durch die Firma Tecco.

Alternativ stehen alle drei Fotografen für die fotografische Betreuung am Vormittag zur Verfügung. Am Nachmittag Verabschiedung und Heimreise.

 

 

 

Geplant sind – in Abhängigkeit des Wetters – folgende Exkursionen:

 

– Walchensee Nordufer – Klassische Landschaftsfotografie in Schwarzweiß.

– “Klammwanderung Deiningbach” – Landschaftsfotografie am Wasser.

– “Halbinsel Zwergern” – Klassische Landschaftsfotografie mit Filtern.

 

 

Fotoworkshop: Euro 319,- pro Person

Teilnehmerzahl: maximal 24 Personen

 

Verpflegungskosten und Übernachtungskosten tragen die Teilnehmer selbst.

Übernachtungskosten: XX,- Euro pro Person inkl. Halbpension

 

 

Anforderungen:

Bei den geplanten Touren handelt es sich um normale winterliche Wanderungen in den Bergen. Alle Teilnehmer sollten dennoch trittsicher und schwindelfrei sein. Bitte bringen Sie möglichst warme, bergtaugliche Bekleidung sowie feste und vor allem warme Bergwanderschuhe für die Exkursionen mit. Eine detaillierte Ausrüstungsliste folgt mit der Buchungsbestätigung.

 

Maximaler Aufstieg pro Tag: 200 Höhenmeter

Maximale Gehzeit pro Tag: 2 Stunden zzgl. Fotostopps

 

 

Im Kurspreis enthalten:

– drei Workshop’s mit Bernd Ritschel, Norbert Rosing und Axel Hoffmann

– Vorträge von Bernd Ritschel, Norbert Rosing und unseren Industrie-Partnern

– kostenlose Leihausrüstung der Hersteller sowie Produkttest’s

 

 

Weitere Informationen und Anmeldung unter:

 089/58999750 oder axel@pixelcomputer.de

Morgenstimmung am Walchensee, Hintergrund Herzogstand, Bayerische Alpen, Deutschland.

 

Bildrechte in der Streetphotography

Das Bundesverfassungsgericht hat sich dank dem Fotografen Espen Eichhöfer mit dem Thema Recht am Bild in der Streetphotography befasst.

Die Urteilsbegründung lautet wie folgt:

“Das Verfassungsgericht stellt fest, dass „die ungestellte Abbildung von Personen ohne vorherige Einwilligung“ für die Straßenfotografie „strukturtypisch“ sei. Und begründet weiter: „Es ist gerade Ziel der Straßenfotografie, die Realität unverfälscht abzubilden, wobei das spezifisch Künstlerische in der bewussten Auswahl des Realitätsausschnitts und der Gestaltung mit fotografischen Mitteln zum Ausdruck kommt.“ Damit ist das Foto als Kunstwerk definiert und darf sich grundsätzlich einmal auf die Kunstfreiheit berufen, es darf angefertigt, ausgestellt und auch außerhalb von Museen und Galerien gezeigt werden.

Die Kunstfreiheit sieht das Gericht erst dann als eingeschränkt an, wenn eine besonders schwerwiegende Beeinträchtigung des Persönlichkeitsrechts vorliegt. Etwa, wenn die abgebildete Person sich in einem geschützten Raum befand oder in einer besonders herabsetzenden Weise abgebildet wurde.”

Einschränkungen gibt es auch in Art der Darstellung z.B. in einer Ausstellung. So wurde der klagenden Dame auf dem Foto, das das Gericht beschäftigte, insofern Recht gegeben, als gerade ihr Foto sehr exponiert, groß und zur Straße hin präsentiert wurde.

Ein interessanter Artikel hierzu findet sich in der FAZ vom Wochenende.

Die Messetour geht weiter in Duisburg: Die Photoadventure vom 09.-10. Juni 2018

Allein die Kulisse ist eine Reise wert. Das still gelegte Hüttenwerk begeistert vom Architektur- bis zum Aktfotografen.

Die Photo+Adventure ist das Festival für Fotografie, Reise und Outdoor im Ruhrgebiet. Es findet jedes Jahr am zweiten Juni-Wochenende im Landschaftspark Duisburg-Nord statt. Hier treffen rund 10.000 Besucher auf über 150 Aussteller aus den drei Themenbereichen. Geboten wird dazu ein bunter Mix aus Reisevorträgen, Foto-Ausstellungen und Workshops und Seminaren.

Neben unserem Messestand mit allem was das Fotografenherz höher schlagen läßt (PixelStations, Eizos, Canondrucker, Phase One uvm.) wird POCP Frank Werner einen Vortrag zum Thema Capture One – ein praxistauglicher, optimierter Workflow für Einsteiger und Fortgeschrittene halten.
Der Preis für den Workshop liegt bei 35€ – noch wichtiger:

Alle Teilnehmer am Workshop können auf Wunsch eine vergünstigte Vollversion von Capture One für 249€ statt 329€ erwerben und sparen dadurch mehr als das Seminar kostet.

Um die Inhalte unverbindlich zu checken, hier klicken: Capture One

Wir freuen uns auf Deinen Besuch.

Frank Werner

Frank Werner

Auf nach Fürstenfeldbruck die Fototage locken am 12.-13. Mai 2018

Die etablierten und ständig wachsenden Fototage widmen sich in diesem Jahr dem Thema “Projekt Tier”.

Die wunderschöne In – und Outdoor Ausstellung im Kloster Fürstenfeldbruck bietet viele Gelegenheiten zum Testen bekannter und neuer Produkte. Pixelcomputer und eXtreme Visual media findest Du wie jedes Jahr direkt am Treppenaufgang neben der Bar – verwöhn Dich mit einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen während du unsere neuen PixelStations testest, dir den Canon Pro 1000 erklären läßt oder eine Phase One auf Herz und Nieren prüfst.

Frank ist natürlich auch in diesem Jahr wieder mit einem ganztägigen Workshop vertreten, dieses Jahr lautet das spannende Thema: Vom RAW in Lightroom zu LAB Photoshop – ein hochwertiger Workflow für die (Natur-)Fotografie.

Interesse? Unverbindliche Infos gibt es unter Workshop. Der Preis für den gesamten Tag inkl. Unterlagen liegt bei 50€ inkl. MwSt.

 

Fototage FFB

Ulrich Hopp / Fototage FFB

Die Imaging School 2018/19- jetzt Frühbucherticket und exklusive Farbmanagement DVD sichern!

Du möchtest gerne einfacher, schneller mit mehr Freude an Dein fertiges Bild kommen? Ein Weg ist natürlich eine schnelle PixelStation. Aber ebenso wichtig ist das nötige Know How. Und das lernst du ab September in der neuen Imaging School.

Sechs Mal findet der monatliche Workshop statt.  Du nimmst entweder vor Ort in München oder bequem von zu Hause aus an einem der drei Webinartermine teil und  lernst einen neuen Teil Deines optimalen digitalen Workflows. Die Inhalte reichen vom Moment der Aufnahme bis zur fertigen Ausgabe. Während der Workshops beantwortet Trainer Frank Werner – Autor für Profifoto, digit! und FineArt Printer – alle Deine Fragen. Im Anschluss kannst Du die Inhalte anhand der schriftlichen Unterlagen und der Webinaraufzeichnungen jederzeit ganz einfach nachvollziehen.

Volle Flexibilität: Pro Thema finden jeden Monat 3 Webinare an unterschiedlichen Wochentagen statt. Du kannst natürlich jederzeit zwischen den Terminen wechseln.

Alle Workshops, Videos und Unterlagen kosten zusammen nur 199€ (Frühbucherpreis bis 30.06.18, dann 249€)

Schon über 2500 begeisterte Teilnehmer haben die Imaging School in den letzten Jahren absolviert.

Gabriele Hanke, Profifotografin: Geschenkte Lebenszeit ist absolut passend! Berufsbegleitend, fachlich spitze und strukturiert und dazu noch bezahlbar… es gibt keine bessere Basis auf der man stehen kann. Für das umfangreiche Wissen, die einfach verständliche Vermittlung und die viele Zeit, die ich beim Erlernen gespart habe und beim Anwenden täglich spare vielen Dank!

Nutze den Gutscheincode DFR-DIW-REG bei der Buchung um zusätzlich eine exklusive DVD mit 12 Videotutorials zum Farbmanagement zu erhalten.

Alle Inhalte, Termine und Antworten auf Deine Fragen findest Du unter: Imaging School oder ruf uns an!

 

Imaging School

Imaging School

 

Naturfototage in Fürstenfeldbruck: 12. – 14. Mai 2017

Die Internationalen Fürstenfelder Naturfototage haben sich in den letzten Jahren zum größten Naturfoto-Festival in Europa entwickelt: Und wir sind natürlich auch mit dabei!

An unserem Stand versorgen wir Euch mit nicht nur mit unserem Rundum-Wissen zum Thema Bildbearbeitung und Hardware, sondern haben gleich unser ganzes Sortiment mit im Gepäck. Testet unsere verschiedenen Pixelstations, farbrichtiges Arbeiten an kalibrierten 4K EIZO Monitoren oder probiert hochwertige TECCO Papiere an unseren
Profi Canon Druckern aus.

Capture One oder Lightroom? Was sind die Unterschiede? Und was ist das ideale Programm für den Naturfotografen? Mit diesen Fragen setzt sich Frank am Freitag mit einem eigenen Seminar-Tag auseinander. Von prinzipiellen Unterschieden der beide Programmen bis hin zu zur RAW Entwicklung und Export werden beide Anwendungen auf Herz und Nieren getestet und erklärt.
Die Tickets kosten im Vorverkauf 50€ (Vorverkaufsstellen) oder 53€ an der Tageskasse.

Mehr Infos zu Frank’s Seminar findet ihr hier.

Alle Infos und Termine zu den Internationalen Fürstenfelder Naturfototagen unter: http://www.glanzlichter.com/

Wir freuen uns auf Euch! Deswegen haben wir nicht nur unseren ganzen Store eingepackt, sondern auch jede Menge Gutscheine. 

Besucht uns an unserem Stand. Ihr findet uns gegenüber der Cafeteria.

Copyright: Naturfototage FFB  „Glanzlichter 2017 – Marcio Cabral“

Workshop Speedraw mit Frank Werner auf der Mundologia/Freiburg

Das Mundologia Fotofestival startet am 3. Februar in Freiburg. Pixelcomputer und eXtreme visual media  sind nicht nur mit einem eigenen Messestand vertreten, dieses Jahr wird Frank am 4. Februar 2017 auch einen Workshop zum Thema Speed Raw halten.

Der Inhalt: 

Dass RAW das bessere und hochqualitativere Bildformat ist, ist bekannt. Dass ein Fotograf sich mit dem RAW Format einen schnelleren Arbeitsablauf als mit JPG Dateien aufbauen kann eher nicht.

„Geschenkte Lebenszeit“ titelte der Deutsche Journalistenverband einen Artikel über dieses Seminar. Auch in der Natur, Reise und Eventfotografie sieht man sich in vielen Fällen mit sehr großen Bildmengen konfrontiert. Während einer Reise, einer Hochzeit oder einem Shooting in der Natur können leicht 500, 1.000 oder gar 3.000 Bildern entstehen. Mit dem Speed RAW Workflow und einem RAW Workflow Programm wie Lightroom (alternativ Capture One) schafft man es z.B. 1.000 Bilder in 3 Stunden fix und fertig zu bearbeiten, d.h. den Weißabgleich zu korrigieren, die Belichtung für jedes einzelne Bild individuell anzupassen, Probleme wie zugelaufen Tiefen und überzeichnete Lichter zu lösen, den Dynamikumfang zu optimieren und jedes Bild individuell zu beschneiden und geradezurichten.

Der Workshop ist für jeden Fotografen interessant, der Grundkenntnisse in Lightroom und / oder Capture One hat und eine Möglichkeit sucht große Mengen von Bildern in bester Qualität zu bearbeiten. Abgerundet wird der Workshop mit vielen Profitipps zu den Themen Scharfzeichen, ETTR und Farbmanagement aus der langjährigen Beratungspraxis von Frank Werner.

Tickets gibt es zum Preis von 52,80€ direkt bei der Mundologia unter  Speed Raw

Pixelcomputer ist Sponsor beim Münchner Fotomarathon

Fotomarathons fordern Durchhaltevermögen, Motivation, Leistung und Zielsetzung und noch viel wichtiger: Freude am Fotografieren. Sie sind eine schöne Gelegenheit einen gemeinsam Tag mit Freunden zu verbringen oder neue kennenzulernen. All das möchten die Pixels unterstützen.

Daher sind wir Sponsor beim diesjährigen Jubiläum des Fotomarathon München am 8. Oktober. Unser Preis: Ein EIZO CS2420 im Wert von 659€. Natürlich gibt es auch viele andere interessante Preise zu gewinnen. Alle Infos und die Anmeldung zum Fotomarathon findet ihr unter: Fotomarathon