Profi Techniken Adobe Photoshop

  • Professionelles Arbeiten mit Adobe Photoshop - Techniken für Fotografen

    2-tägiger Workshop in dem Sie die wichtigsten Photoshop Arbeits- und Profitechniken erlernen

Seminarübersicht

Seminarübersicht

Ein Photoshopkurs der speziell auf die Anforderungen der photographischen Bildbearbeitung zugeschnitten ist. Kein Overhead, keine unnötigen Funktionen die man nie braucht, sondern praxiserprobte Techniken und Methoden von Profis, die Sie direkt in die Praxis umsetzen können. Wichtigstes Ziel des Workshop ist es, sich einen effektiven, schnellen und qualitativ hochwertigen Workflow mit Photoshop aufzubauen. Darüberhinaus werden Sie lernen die Funktionsweise von Photoshop und die wichtigsten Techniken (Ebenen, Ebenenmasken, Pfade, Smartobjects etc.) zu verstehen, da sie der Schlüssel zu allen fortgeschrittenen Bearbeitungsmöglichkeiten sind.

  • Perfekte Übergabe von RAW Dateien an Photoshop, öffnen von Fremddateien
  • Arbeiten mit Ebenen,Einstellungsebenen und Ebeneneffekten
  • Arbeiten mit Ebenenmasken – auf diese zentrale Arbeitsweise wird viel Wert gelegt.
  • Maskentechniken (Objekte freistellen, Arbeiten mit Ebenen und Ebenenmasken)
  • Objekte entfernen, Rauschentfernung, Verwacklungen abmildern
  • Objektivkorrekturen – Verzerrungen entfernen, Perspektivkorrekturen / stürzende Linien
  • Arbeiten mit Smart Objects und Smart Filtern
  • Inhaltssensitives Füllen, Puppet Warp, Verflüssigen
  • Schwarz-Weiss Konvertierungen für Fine Art Prints.
  • LAB der heilige Gral der Farben – perfekte Farbkorrekturen und perfekte Landschaftsbilder erzielen
  • Professionelles Retouching (Hautretouche, Farbkorrekturen, Zähne, Haare, Augen, Lippen, Schönheitschirurgie)
  • Professionelles und hochqualitatives Scharfzeichnen mit Ebenenmasken und im LAB
  • Photoshop Farbmanagement Basic’s – Farbräume und deren Anwendung verstehen
  • Aufbereitung für die Hochqualitative Ausgabe (Labor, Laserjet, Offset und Tintelstrahldruck)
Ist dieser Kurs für mich ?

Dieser Kurs richtet sich an alle engagierten Amateure und Profis, die in einem hochwertigen Workshop Photoshop Techniken für die digitale Photographie erlernen wollen. Grafische Techniken bzw. Techniken zum Malen, 3D Modelling etc. werden nicht besprochen.

Vorkenntnisse:

Sie sollten wenn möglich schon mal mit einem RAW Konverter gearbeitet haben und Photoshop in einfacheren Grundzügen kennen bzw. zumindest schon mal an einer Testversion vor dem Kurs ausprobiert haben. Auch sind Photographiekenntnisse von Vorteil.

Wenn Sie nicht sicher sind ob der Kurs für Sie geeignet ist rufen Sie uns einfach unter: +49 (0) 89 54212058 an.

Detaillierte Seminarinhalte

Sie lernen unter anderem: (abhängig von Teilnehmerinteresse und Zeit)

  • Einen effektiven, schnellen und qualitativ hochwertigen Workflow mit Photoshop aufbauen
  • Perfekte Übergabe von RAW Dateien an Photoshop
  • Photoshopgrundeinstellungen, Maßeinheiten, Lineale, Auflösung
  • Photoshopoptimierungen: Optimale Leistung, Scratchdisks, Arbeitsspeicher, History & Histogramm Cache
  • Welche(n) Arbeitsfarbraum sollte ich verwenden von sRGB bis Pro Photo RGB und warum ein großer Farbraum nicht immer besser ist.
  • Arbeiten mit Ebenen
  • Arbeiten mit Einstellungsebenen und Ebeneneffekten
  • Arbeiten mit Ebenenmasken – auf diese zentrale Arbeitsweise wird viel Wert gelegt.
  • Maskentechniken (Objekte freistellen, Arbeiten mit Ebenen und Ebenenmasken)
  • Ebenenarten, Modi und Effekte
  • Arbeiten mit Auswahlen und Alpha Kanälen
  • Auswahlwerkzeuge und praktische Anwendung
  • Gedanken zu optimalen Freistellungstechniken
  • Pfade anlegen und umwandeln
  • Tonwertkorrekturen, Gradationskurven, die S-Kurve und Farbtreue
  • Über- / unterbelichtete Bilder retten, Belichtung von Vorder- / Hintergründen korrigieren
  • Maskentechniken für partielle Bildänderungen (z.B. Bild heller und dunkler gleichzeitig)
  • Farbstiche entfernen
  • Verwackelte Bilder retten
  • Smart Objects und Smart Filter – Möglichkeiten und Grenzen
  • Hauttöne anpassen und korrigieren
  • Die Magie des 16-bit Modus und wann man Ihn nicht braucht!
  • LAB – der heilige Gral der Farbkorrekturen
  • Einblick in einfache LAB Techniken
  • Mit LAB Landschaftsfotografien optimal aufbereiten
  • Virtuelle Schönheitschirurgie: Falten realistisch reduzieren, Schlankmacher (Rettungsringe, Doppelkinn entfernen) Nasenkorrekturen, Augen und Zähne aufhellen, Augenbrauen und Wimpern korrigieren und betonen.
  • “Glamour” Haut: vom Weichzeichnen, Ausgleichen, Retexturieren und dem magische Schimmer.
  • Von Farbe nach schwarz-weiss, Methoden und Tools
  • Spezialeffekte für Digitalphotographen, Effekte aus Hollywood, professionelle Filter, was gibt es und lohnt sich die Investition?
  • Universalität von Maskentechniken
  • Bilder vergrößern und verkleinern für Print und Web
  • Rauschentfernung mit Photoshop und kommerziellen Plug-Ins
  • Professionelles Scharfzeichnen mit “Unscharf Maskieren” und dem selektiven Scharfzeichner
  • High-End Schärfungstechniken wie Lab, Luminosity, Ebenen und Kantenschärfung, Vermeidung von Farbsäumen beim Schärfen.
  • Farbräume und Farbmodelle – was muss ich als Fotograf / Grafiker darüber wissen?
  • Konvertierung von Farbräumen : RGB – RGB, RGB – CMYK etc.
  • Farbmanagement beim Drucken – Farbräume, wo bekomme ich Profile für meinen Drucker für die perfekte Ausgabe
  • CMYK Know-How – Offset Druckvorstufenwissen für Fotografen
  • Bildanlieferung an Dienstleister: Was ist zu beachten?

Was dieser Kurs nicht lehrt:

Orte und Termine

München:

  • Freitag bis Samstag: 19. – 20. Januar 2018
  • Termine folgen demnächst

Hamburg:

  • Termine folgen demnächst

Wien:

  • Termine folgen demnächst

Ihr Trainer:
Frank Werner

Frank Werner

Lead Consultant

Frank Werner, ist Gründer von eXtreme visual media und schult seit über 20 Jahren Photoshop seit 15 Jahren in eigenem Namen mit seiner Firma eXtreme visual media.

Informationen:
Teilnehmer:Kleingruppe mit maximal 3 bis 5 Teilnehmern
Orte:München, Hamburg, Wien
Kursdauer:2 Tage
Kurszeiten:1. Tag: 10:00 bis ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 bis ca. 16:30 Uhr
Kosten:595€ inkl. MwSt.
Förderung:Infos hier
Vorkenntnisse:Fotografiekenntnisse, Computerkenntnisse, einfache Photoshopvorkenntnisse.

Von großem Vorteil sind Kenntnisse in der RAW Bearbeitung von Bildern. Falls diese benötigt werden, ist es sinnvoll erst einen Lightroom oder Capture One Kurs zu absolvieren und dann mit 4-12 Wochen Abstand den Photoshopkurs zu belegen.

Mitbringen:USB Stick zum mitnehmen der bearbeiteten Dateien. Ein Computer wird nicht benötigt da dieser von uns gestellt wird.
Ausstattung:Jeder Teilnehmer erhält während des Workshops ein eigenes kalibriertes MacBook Pro Retina 15″ (auch sehr gut für Benutzer von Windows geeignet), professioneller HD Beamer, Capture One Pro, Adobe Photoshop, Plugins etc jeweils in der aktuellen Version.
Stimmen zum Workshop:

Geschenkte Lebenszeit!

Thomas SchuhmannVorsitzender Gruppe Bild des Bayerischen Journalistenverbandeshttp://www.djv.de
© Copyright - eXtreme visual media